Erdnussöl

das aus den Samen der Erdnüssen gepresste Pflanzenöl gehört zu den empfehlenswerten Speiseölen.
In vielen Bereichen findet Erdnussöl seine Anwendung und deckt breites Spektrum an Wirkungsfeldern ab. Besonders beliebt sind die Bereiche der Medizin, Kosmetik und Ernährung. Als besondere Eigenschaft des Erdnussöls gilt die entzündungshemmende Wirkung. Der hohe Vitamin E Gehalt stärkt das Immunsystem und unterstützt die Zellerneuerung. 100 Gramm Erdnussöl enthält 23,4mg Vitamin E.
Zubereitung von Speisen mit Erdnussöl ist sehr gesundheitsfördernd. Erdnussöl ist reich an Omega-Fettsäuren und weiteren Vitaminen wie Vitamin B1, E, K, D. Das Öl hat kaum Eigengeruch und eignet sich hervorragend als Massageöl und wird oft mit wirksamen ätherischen Ölen gemischt. Erdnussöl wird vielseitig im Medizin Bereich und Pharmazie verwendet. Es wird als Öl in Augentropfen, in Shampoos, Cremes und diversen Pflegeprodukten eingesetzt. In Säuglingspflegeprodukten stellt Erdnussöl als Inhaltsstoff eine Basis für Salben dar. Dank seiner Fette und Linolsäure hilft das Öl der Haut sich zu erneuern, glättet sie und ist sehr wirksam gegen trockene und schuppige Haut. Mindert Falten, revitalisiert und entspannt die Haut. In der Naturheilkunde ist sehr beliebt zur Behandlung von Neurodermitis, Ekzemen und Schuppenflechte.

Anwendungsbereich

  • kochen, braten, frittieren
  • Medizin • als Basisöl für Masken und Massageöle
  • Kosmetik Industrie
  • Babypflegeprodukten
  • Naturheilkunde

Erdnussöl eignet sich optimal für Wok-Gerichte und kurzgebratenem dient als Basis für Salatdressings und kann als Ersatz für andere Speiseöle eingesetzt werden.

Merkmale und Details

  • reines Bio Öl
  • kaltgepresst (ungeröstete Erdnüsse werden mühlenfrisch kalt gepresst, somit erhält das native Öl die wertvolle Inhaltsstoffe und ist milder im Geschmack)
  • ohne Zusatzstoffe
  • Bio zertifiziert